• Kati

🌼 M E D I T A T I O N 🌼



„Die meisten Menschen sind wie ein fallendes Blatt, das weht und dreht sich durch die Luft, und schwankt, und taumelt zu Boden. Andre aber, wenige, sind wie Sterne, die gehen eine feste Bahn, kein Wind erreicht sie, in sich selber haben sie ihr Gesetz und ihre Bahn.“ Hermann Hesse (Siddharta)


Buddha hat gesagt, dass wir inneren Frieden und Glückseligkeit nicht herstellen können. Sie sind unsere wahre Natur. Sie bleiben übrig, wenn wir all das aufgeben, was uns leiden lässt.


Was lässt uns leiden? Unser Geist und unsere Identifikation mit ihm, mit unseren Gedanken, Emotionen und Glaubenssätzen. Meditation ist ein wunderbares Werkzeug, uns all dem zu trennen und distanzieren - durch die wertfreie Wahrnehmung & Beobachtung. Alle Emotionen, Gedanken und Glaubenssätze sind legitim - sie sind Teil unserer menschlichen Natur, aber eben nur ein TEIL, ein kleiner Teil.


Vielen Menschen fällt Meditation schwer, oder glauben sogar Meditation sei unerreichbar für sie.

Ich glaube fest daran, dass dem nicht so ist und Meditation für JEDEN zugänglich ist.

Wenn es dir schwer fällt zu meditieren, probiere es zuerst über die Körperpraxis (ASANA), die Kontrolle deines Atem (PRANAYAMA) oder die Konzentration auf einen Punkt/Gegenstand (DHARANA) - drei wunderbare Werkzeuge die uns zur Meditation (DHYANA) führen.


Und wenn wir Meditation in unseren Alltag integrieren, dann sind wir kein fallendes Blatt mehr, dass vom Wind umhergewirbelt wird, sondern wie Hermann Hesse in Siddharta schreibt: STERNE, die unwandelbar und selbstbestimmt ihre Bahn ziehen.💫





Meditation ONLINE:

Auf unserem Facebook und Instagram- Kanal findest du unterschiedliche Meditationstechniken. Regelmäßig teilen wir dort auch Live-Meditationen.


13 vistas0 comentarios

Entradas Recientes

Ver todo